Stiften Sie Zukunft

Die Gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg (GTS) fördert und berät Projekte gemeinnütziger Organisationen mit dem Schwerpunkt Soziale Innovation. Die Erfahrungen aus ihrer Arbeit bringt sie in ein Unternehmen ein, mit dem sie durch eine Stille Beteiligung oder als Ankerinvestor verbunden ist.

Durch die Beteiligung der Treuhandstelle ist das soziale und ökologische Engagement der Unternehmung langfristig gesichert. Es wird so eingerichtet, dass die langfristigen Ziele über das Engagement der Treuhandstelle verankert werden. Sprich die restlichen Gesellschafter können nicht aus Profitinterressen oder anderen kurzfristigen Interessen das Unternehmen veräußern. Der ideelle Hintergrund und die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen z.B. einer Gemeinwohlorientierten Wirtschaftsweise, neutralisierte Eigentumsverhältnisse und eine soziale, ökologische und kulturelle Ausrichtung werden gesichert.

Die freien Erträge aus dieser Art Unternehmensbeteiligungen fliessen dann über unsere Projekte zurück in die Landwirtschaft, Gesellschaft, Kunst und Kultur oder Bildung.

Beispiele:

Stockmar GmbH & Co KG (www.stockmar.de)

Tobias Haus Alten- und Pflegeheim (www.tobias-haus.de)

Gemeinnützige Landbauforschungsgesellschaft mbH, dem Freien Träger der Bauckhöfe

(www.bauckhof.de)

Erkennen Sie in den Zielen der GTS etwas, das Sie unterstützen wollen? Wir helfen Ihnen, Ihre Ideen zu verwirklichen, indem wir gemeinsam den Dialog eröffnen, der zu entsprechenden Kontakten führt.

nach oben