Bildung

Der, die , das Katze – oder wie?

Bücherbus Uelzen e.V.

Mit diesem Projekt möchte der BücherBus Uelzen e.V. die Lese- und Sprachkompetenz von Migrantenkinder fördern. Bildung ist in einer modernen Bildungs- und Wissensgesellschaft die zentrale Ressource für die Teilnahme am ökonomischen, gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Leben.

Im vergangenen Jahrzehnt durchgeführte internationale Vergleichsstudien zeigen, dass Migrantenkinder in fast allen wichtigen Einwanderungsländern der OECD tendenziell mehr oder weniger große Leistungsdefizite im Lesen, in Mathematik und in den Naturwissenschaften gegenüber den Einheimischen aufweisen.

Um Bildungsnachteile von zugewanderten Kindern und Jugendlichen abzubauen, müssen deren Kompetenzen gefördert werden. Solche Maßnahmen sollten früh im Lebenslauf beginnen und sie sollten über alle Bildungsetappen hinweg fortgeführt werden. 

Hier liegt eine große Chance für die Arbeit des Bücherbusses. Der BücherBus  fährt 123 Haltestellen im Landkreis Uelzen an. Auf den Touren werden 20 Schulen mit über 100 Klassen und 9 Kindergärten versorgt. Der BücherBus möchte im Rahmen dieses Projektes mit einem neuen Angebot, Migrantenkinder in den Schlüsselkompentenzen Lesen, Hören und Schreiben zu fördern.

Ein wichtiges Ziel des BücherBusses ist die Versorgung der Kinder und Erwachsenen mit aktueller Literatur besonders in ländlichen Gebieten. In einer Zeit, in der Bibliotheken geschlossen werden, und damit für Kindern und SchülerInnen ein wichtiger Zugang zu aktuellem Wissen versperrt wird, hat der Betrieb des BücherBusses besondere Bedeutung gewonnen.

Der Leitsatz „Das Buch kommt zum Leser“ ist für den Landkreis Uelzen mit geringer Einwohnerdichte und schwieriger oder oft keiner Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr von besonderer Bedeutung. Die Entfernung zu den wenigen Stadtbibliotheken oder Gemeindebüchereinen ist so groß, dass ohne den BücherBus für die Kinder in vielen Gemeinden kein Zugang zu altersgerechten Büchern besteht. 

An den Grundschulen kommen die Kinder im Klassenverband in den BücherBus, stehen dann staunend im Bus und versuchen passende Medien für sich zu finden. Diese Chance möchten wir nutzen und Medien anbieten, die den Spracherwerb und die Einführung in unsere Kultur und Lebensweise fördern.

Es sollen vor allem Medien (Bilderbücher, Bücher, CDs) angeschafft werden, die zur Einführung in Situationen des täglichen Lebens dienen. Diese Medien werden teilweise zusätzlich zu den schon vorhandenen erworben, um die Ausleihfrequenzen erhöhen zu können.

Förderung durch die GTS: 3.000 Euro

Mehr Informationen: http://www.buecherbus-uelzen.de/

Ausbau Freie Schule Mölln

- gesunde Schule für eine gesunde Zukunft

Die lebenslange Gesundheit eines jeden Menschen und damit unserer Gesellschaft basiert auf der Anbahnung und Begleitung gesunder, kindgerechter Lebens- und Lernstrukturen. Die moderne, industrialisierte Gesellschaft mit ihren hektischen, stressvollen Lebensbedingungen gefährdet die Entwicklung einer stabilen Basis aus der sich die bio-psycho-soziale Persönlichkeit eines Menschen entwickeln kann.

Schule als Institution kann diese Stabilität geben, wenn ihre Rahmenbedingungen es zulassen. Die „Schulinitiative für eine gesunde Schule Mölln“ - orientiert am Menschenbild Rudolf Steiners - hat sich zum Ziel gesetzt, diese Bedingungen zu schaffen, unter anderem durch Kooperationen mit dem Uhlenkolk Mölln und der Domäne Fredeburg.

Die in der Gründungsphase sich befindende Freie Schule Mölln, betreibt derzeit zwei Klassen. Ab Sommer wird eine dritte Klasse hinzukommen. Die Planungen für die Einführung der Mittelstufe (5.-8. Klasse) werden derzeit mit Unterstützung eines externen Gründungsberater vorbereitet. Hierzu braucht es ein flexibles Finanzplanungsinstrument um alle weiteren Entwicklungsschritte umsetzen zu können.

Förderung durch die GTS: 5.000 Euro

Mehr Informationen unter: www.freie-schule-moelln.de

Aufbau Waldorfkindertagesstätte Kiel Gaarden

Der Verein Waldorfinititiative Haarden e.V. hat sich im Januar 2016 gegründet.

Unsere Förderung unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

Förderung durch die GTS: 2.500 Euro

Mehr Informationen unter: http://www.waldorf-gaarden.de/

Archiv

Projekte vor 2016

weitere Projekte finden sich in den Jahresberichten der GTS.

nach oben