Über uns

Seit über 30 Jahren ist die Gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg e.V. (GTS) Impulsgeber für eine Vielzahl gesellschaftlicher Neuerungen im norddeutschen Raum. Die GTS wird getragen von Menschen, denen der Kulturimpuls der Anthroposophie ein zentrales Anliegen ist.

Die GTS ist ein gemeinnütziger (Mitglieder-)Verein, der von über 120 Mitgliedsorganisationen und Initiativen im norddeutschen Raum partnerschaftlich getragen wird. Jedes Mitglied zeichnet sich durch Engagement im Rahmen der sieben Treuhandbereiche aus (siehe Projekte & Initiativen - Link).

Gegründet wurde die GTS im Jahr 1984 als regionales Wahrnehmungs- und Gestaltungsorgan der heutigen GLS Treuhand in Bochum. Die Kooperationspartner der GTS sind neben den Mitgliedseinrichtungen die GLS Treuhand in Bochum sowie die GLS Bank in Hamburg und die Neuguss GmbH mit ihrer Tochterfirma Stockmar GmbH & Co. KG in Kaltenkirchen.

Hinzu kommen wichtige Netzwerkpartner, um regionale oder thematisch verknüpfte Projekte aufzugreifen, zu begleiten und in größerem Rahmen zu unterstützen. Dazu zählen auch eine Vielzahl von norddeutschen und anthroposophischen Stiftungen, Kontakte in die Politik, zu Unternehmern sowie zu Privatpersonen, die das Anliegen der GTS unterstützen.

nach oben