Die Corona-Krise hat den Lebens- und Arbeitsalltag fast aller Menschen vollständig verändert. Kaum einer ist nicht in irgendeiner Form davon betroffen. Viele der von uns geförderten Initiativen trifft die Krise doppelt hart, denn für viele Projekte bedeutet Corona vorerst Stillstand und Warten. Die Gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg bearbeitet regulär eingehende Förderanträge. Wir führen Termine und persönliche Gespräche mit unseren Gesprächspartnern derzeit per Videokonferenz oder Telefon durch. Wir arbeiten teils im Büro und teils im Homeoffice, sind aber selbstverständlich weiterhin wie gewohnt per E-Mail und Telefon erreichbar.  

Viele Menschen entscheiden sich aktiv gegen die Resignation und kämpfen mit Ideen und Initiativen gegen die Krise an. Unten finden Sie ein paar Links aus dem Corona-Alltag.

Achten Sie gut auf sich und Ihre Mitmenschen und kommen Sie gesund und mit Zuversicht durch die nächsten Wochen!

 

Ihre Gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg

nach oben