Gesellschaft

Webserie „insights – insight“

Mit dem Projekt „insights – insight“ wurde dokumentarisch und transmedial implementiert durch YouTube und Instagram eine Webserie produziert, die erkrankten bzw. beeinträchtigten Menschen im Rahmen eines freien Interviewformats einen Raum gibt, ihren Umgang und ihr Leben mit der Erkrankung oder der Beeinträchtigung zu reflektieren und dieses den Zuschauern näher zu bringen.

Die Protagonisten dieses Filmprojektes sind junge Erwachsene, die sich mit ihrer Erkrankung oder Beeinträchtigung auseinandersetzen und ihre Community mit auf ihrem Weg nehmen.

Zielgruppe der Webserie sind junge Erwachsene zwischen vierzehn und Ende zwanzig, die sogenannten Digital Natives, für die die Interaktion auf sozialen Medien und die Aktivität auf Onlineplattformen zum alltäglichen Leben gehört.

Produziert wurde die Serie von zwei Studentinnen der Medienwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Rahmen eines Projektseminars. Die Webserie wurde im April 2019 in einem kommunalen Kino gezeigt und ist über YouTube und Instagram zu sehen. 

Der Umkreis e.V. hat ist als Verein zur Förderung sozialer Hilfen seit 1988 insbesondere in der Betreuung psychisch kranker Menschen engagiert.

Einen Einblick in die Webserie gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=OmZaTkrQR2E sowie unter https://www.youtube.com/watch?v=OmZaTkrQR2E.

 

 

Mentorenprogramm "Vorbilder"

Junge Menschen brauchen Vorbilder, die ihnen dabei helfen, sich zu formen und ihr Potential zu finden und zu fördern. Vorbilder ist ein Mentoringprojekt des gemeinnützigen Vereins Future Of Ghana Germany e.V., bei dem junge Menschen die Rolle einer Vertrauensperson für Jugendliche mit afrikanischem Migrationshintergrund übernehmen.

Die Mentees werden dabei unterstützt, ihre Fähigkeiten zu erkennen und auszubauen. Sie gewinnen konkrete Hilfen und Kompetenzen, die sie befähigen, ihren Alltag besser zu bewältigen. Vorbilder und Mentees bauen eine nachhaltige Bindung auf, führen gemeinsame Freizeitaktivitäten durch, nehmen kulturelle Bildungsangebote wahr und erarbeiten sich bei Problemen gemeinsam eine Lösung. Die Jugendlichen wachsen durch die soziale Begleitung zu selbstbewussten Menschen heran und nehmen Herausforderungen an, um sich zu entwickeln. Sie profitieren durch die Unterstützung der Ehrenamtlichen und nehmen gleichzeitig eine proaktive Rolle bei der Ausgestaltung der Patenschaft ein.

Für eine erfolgreiche Zukunft ist Integration ein entscheidender Faktor. Es ist die wichtigste Determinante für soziale und kulturelle Teilhabe und für den Zugang zur Gesellschaft. Das Projekt schafft durch seine kulturellen Bildungsangebote neue Zugangsformen für die Jugendlichen und zielt mit all seinen Maßnahmen darauf ab, ihnen die Wichtigkeit von Bildung und Wissen zu vermitteln. Das Projekt Vorbilder übernimmt Verantwortung für die jüngere Generation und zeigt, dass auch Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen mit gezielter Förderung ihr volles Potenzial ausschöpfen können.

Future of Ghana Germany (FoGG) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, junge Ghanaer, Afrikanisch-stämmige Deutsche und alle anderen Interessierten zu vernetzen, um Synergien zu schaffen und Bildung zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie unter vorbilder-fogg.de.

Weitere Projekte finden Sie in den Jahresberichten der GTS.

nach oben